Mein Platz im Leben

Ein alter Stuhl als Symbol für meinen Platz.  Unwichtig ist, wo er steht, setze ich mich, bin ich zu Hause.

Manchmal kippeln und kippen unsere Stühle. Der Moment an dem sich unser Platz nicht mehr  sicher anfühlt.  Vielleicht weil wir anders sein wollten, gefallen wollten, geliebt werden wollten. Wir verlieren uns selbst.

Dann ist es besonders wichtig, nach Innen zu kehren, durchzuatmen, den Stuhl zu richten und wieder  an einen schönen Platz zu stellen.

Ans Meer zum Beispiel. Und warum nicht einfach mal ein paar Blumen dort lassen.

Danke Mareike.

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Mein Platz im Leben“

  1. Ein sehr schöner Text und Post 🙂 Manchmal ist dass so im Leben, und es ist immer wieder wichtig zu seinem Platz zurückzufinden 🙂
    Fotos sehen super gut aus, denn es gibt keine bessere Location als das Meer 🙂
    LG Hazel
    P.s. Könntest du meiner FB-Seite ein „Gefällt-Mir“ schenken? Ich versuche grad die 100-Marke zu knacken 🙂 https://www.facebook.com/thetasteofhazel?ref=hl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s