Wir alle sind Mensch. Glück und Trauer sind androgyn

Ich begegne in meinem täglichen Leben vielen Menschen. Oft lassen sie mich an ihrem teilhaben. Erzählen mir von Glück,  Ängsten, Träumen, ihrer Trauer und dem, was sie am meisten berührt hat.

Ich höre oft : Männer fühlen ja anders, oder Frauen verstehen das nicht.  Trotz all der wundervollen Unterschiede zwischen Mann und Frau, sind wir alle Mensch und empfinden geschlechtsunabhängig. Die Art mit Gefühlen umzugehen ist sicher sehr individuell. Doch grundsätzlich sind Trauer und Glück androgyn.  Wenn wir das verstehen, können wir noch menschlicher miteinander umgehen. Trost, Mut, Liebe oder Anerkennung tut uns allen gut.

Wir alle sind Mensch.

Danke Leve.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s