Schlagwort-Archive: Franziska Nehmer

Das 4000-Karat-Projekt

Du bist genau richtig.

Der grösste bislang gefundene Diamant hatte 3100 Karat. Grund genug mein Projekt, in dem ich wundervolle, echte Frauen fotografiere, 4000 Karat zu nennen. Grösser als jeder Diamant der Welt ist doch der liebevolle und anerkennende Blick auf uns selbst. Frei von der Schablone Frau, von der die Medien uns erzählen wollen, dass sie das Erstrebenswerte sei. Eine Keksabstecher-Form für den Einheits-Teig.

Sich frei zu bewegen, sich zu lieben- fällt uns hin und wieder schwer, doch mit etwas Mut schaffen wir das. Wir werden belohnt mit dem unglaublichen Gefühl- genau richtig zu sein. Wertvoller als jeder Diamant der Welt.

Danke an Dich- du inspirierende Frau :-*

 

Advertisements

Hochzeitsfotografie in Hamburg- von der Rickmer Rickmers auf die Reeperbahn

Hamburg August 2015- Ina & Sebastian heiraten standesamtlich auf der Rickmer Rickmers. Nach der Trauung entstand die Fotostrecke auf der Reeperbahn.

Danke für diesen wundervollen Tag !

 

Herzschlag

Spürst du meinen Herzschlag ?

Ja, ich spüre ihn.

Vertraut.

Beruhigend.

Tröstend.

Ich bin ein Teil von Dir.       Dein Kind.       So lange ich lebe.

 

Auf der Jagd nach Leben

Wir sind ständig auf der Jagd- nach Liebe, Anerkennung, Aufmerksamkeit, Erfolg, Geld, Ruhm oder Ehre. Viele von uns jagen ein Leben lang dem hinterher, was wir uns selbst schenken sollten. Andere hingegen können das geschenkte nicht annehmen und jagen mit leeren Händen und Herzen weiter.

Unser Kopf weiß es besser, doch unser Herz vermisst es. Und so folgen wir letztendlich dem verlockenden Ruf der Hoffnung auf eine erfolgreiche Jagd.

Mein Platz im Leben

Ein alter Stuhl als Symbol für meinen Platz.  Unwichtig ist, wo er steht, setze ich mich, bin ich zu Hause.

Manchmal kippeln und kippen unsere Stühle. Der Moment an dem sich unser Platz nicht mehr  sicher anfühlt.  Vielleicht weil wir anders sein wollten, gefallen wollten, geliebt werden wollten. Wir verlieren uns selbst.

Dann ist es besonders wichtig, nach Innen zu kehren, durchzuatmen, den Stuhl zu richten und wieder  an einen schönen Platz zu stellen.

Ans Meer zum Beispiel. Und warum nicht einfach mal ein paar Blumen dort lassen.

Danke Mareike.

 

Das Tor zu einer neuen Welt- ballerinaproject Flensburg

Das Tor zu einer neuen Welt.  Wir halten oft an dem alten fest- klammern uns an das Bekannte. Bis zu dem Moment , an dem der Mut uns vorantreibt- begleitet von der Sehnsucht nach dem Wahren, der Freiheit und dem persönlichen Glück.

Der Dank geht an Anja Herm, die diese Geschichte mit Leidenschaft und perfektem Körpergefühl umgesetzt hat.

Hinter jeder Tür wartet eine neue Welt !

 

Für unsere Seele ist die Zeit unbedeutend. Shoot II aus dem Projekt- Oben Ohne- Frauen in Chemotherapie

Dass die Zeit vergeht, erkennen wir daran, dass sie an unseren Körpern Spuren hinterlässt. Doch die Seele lebt zeitlos. Sie bleibt was sie war.  Wir lernen uns anders zu verhalten- doch was wir sind- das bleiben wir. Kinder mit Träumen. Wir leben alle durch die Liebe. Die Liebe zu uns selbst, die Liebe zu anderen Menschen und durch die Liebe, die wiederum andere Menschen uns schenken.

Danke Anja, dass du mutig vor unsere Kamera gekommen bist. Mit einer wundervollen Liebesgeschichte.

Danke Cora, für dein Engagement und Zuspruch.